AG Flüchtlingshilfe

 

ÜBER UNS

Seit Beginn des Schuljahres 2015/2016 hat die Schülervertretung des Stefan-George-Gymnasiums eine Arbeitsgemeinschaft für Flüchtlinge initiiert. Die AG Flüchtlingshilfe besteht aus freiwilligen, sozial engagierten SchülerInnen ab der 8. Klasse, die von Lehrkräften betreut wird.

Auch wenn der große Zustrom aktuell abgeklungen ist, erscheint es uns wichtig, auch weiterhin die Integrationsarbeit mit Projekten und Veranstaltungen fortzusetzen, denn nur so kann Integration dauerhaft gelingen.

Ziel unserer AG ist es, die Integration von Flüchtlingen und anderen neuen Schülern aus dem Ausland an unserer Schule zu unterstützen und zu erleichtern.

Unsere AG entwickelt sich und ihre Aufgabengebiete daher fortwährend weiter:

 

>  Koordination von nützlichen Sachspenden für den Schulgebrauch

(z.B. Stifte, Blöcke, Ordner, alte Schulbücher, …)

 

Gemeinsame Aktionen

Durch gemeinsame Aktivitäten möchte die AG gemeinsam ins Gespräch kommen, gegenseitiges Verständnis aufbauen und Integration fördern.

Vergangene Aktionen:

 

Das Patenprogramm

Bei dem Patenprogramm handelt es sich um ein Unterprojekt der AG, das von den SchülerInnen ins Leben gerufen wurde. Bereits 70 Schülerinnen und Schüler haben ihr Interesse bekundet, sich um Neuankömmlinge an unserer Schule zu kümmern, indem sie ihnen im Schulalltag zur Seite stehen. Auf diese Weise konnten bereits einige Paten zugeteilt werden und neue Freundschaften entstehen. 


Aktuelles

Unsere AG trifft sich in der Regel zweiwöchig und steht allen SchülerInnen ab der 8. Klasse frei. Der aktuelle Termin wird jeweils zum Schuljahresanfang gemeinsam festgelegt.

Du möchtest spontan mitmachen?

Kein Problem, komm einfach am Lehrerzimmer vorbei und frag nach den betreuenden Lehrkräften!

 

Wir freuen uns auf Deine Unterstützung.

 

Copyright