Was lerne ich im Französischunterricht?

  • Natürlich lernst du vor allen Dingen die französische Sprache - eine Sprache, die nicht nur in Frankreich, sondern in mehr als 30 Ländern auf der ganzen Welt, darunter in vier unserer Nachbarländer, von mehr als 160 Millionen Menschen gesprochen wird. Außerdem ist Französisch neben Englisch die offizielle Arbeitssprache in der EU und in vielen internationalen Organisationen wie der UNO, der UNESCO usw.

 

  • Das Gelernte kannst du somit praktisch anwenden, z.B. beim Schüleraustausch, bei Brief- und E-Mail-Freundschaften oder bei Ferienaufenthalten in Frankreich oder anderen Ländern, in denen man Französisch spricht, wie z.B. in Luxemburg, Belgien, der Schweiz, Kanada, Tahiti oder in vielen afrikanischen Ländern usw.
  • Dabei erfährst du viel über Land und Leute: Frankreich ist ein Urlaubsland mit sehr unterschiedlichen Landschaften, die es zu entdecken gilt, und die Franzosen und Französinnen sind interessante Menschen, die zum Teil gleiche, zum Teil aber auch durchaus andere Lebensgewohnheiten haben als wir.
  • Du lernst auch die französische Kultur kennen durch französische Zeitungsartikel, Bücher und Comics, die in Frankreich sehr angesehen sind (denke an Asterix sowie an Tim und Struppi, die auf Französisch übrigens Tintin et Milou heißen), französische Filme und französische Musik: Fans von aktuellem Rap und Hip-Hop werden auf ihre Kosten kommen! Und nicht zuletzt ist auch die berühmte französische Küche ("Leben wie Gott in Frankreich") Thema im Unterricht, wenn z.B. gemeinsam crêpes gebacken werden oder ein französisches Essen organisiert wird.


Französisch können bedeutet also vielfache menschliche und kulturelle Bereicherung!
     

  >> zurück zur Übersicht

Copyright