Soziales Engagement

Ehrung für Leonie Kaiser

SGG die Zehnte - Erneut eine Lebensretterin gefunden
Genau ein Tag nach ihrer letzten schriftlichen Abiturprüfung und daher zu Beginn der Zeit, in der man sich als Abiturientin auf die mündliche Prüfung vorbereitet, bekam Leonie Kaiser eine Mail von der DKMS (Deutsche Knochenmark Spenderdatei): Aufgrund ihrer bei der Typisierungsaktion 2013 am SGG bestimmten Merkmale komme sie für eine Stammzellspende in Frage. 

Trotz der enormen Belastung innerhalb ihrer Prüfungsvorbereitungen war Leonie sofort bereit, sich genauer untersuchen zu lassen. Nach einem weiteren Bluttest und der notwendigen Bestätigungstypisierung erhielt sie am Rosenmontag den Anruf der DKMS: Eine schwer erkrankte Patientin benötigte dringend ihre Stammzellen. Dann ging alles ganz schnell: Voruntersuchung am 15.02. und Stammzellspende am 24.02.2016. Da genau an dem Tag ihrer Spende die Anmeldungen zum Mündlichen Abitur stattfanden, durfte sich Leonie bereits am 23.02.2016 zur Prüfung anmelden. Ihr Prüfungstermin wurde dabei selbstverständlich auf den letzten Tag des Abiturs gelegt.
 
Der Vorgang der Stammzellspende selbst verlief völlig problemlos. Im Vorfeld musste sich Leonie zur Anregung der Stammzellproduktion Wachstumsfaktoren spritzen, sodass ihr in etwa viereinhalb Stunden in einem einer Dialyse ähnlichen Verfahren ausreichend Stammzellen entnommen werden konnten. Für die dabei bestens versorgte und betreute Spenderin besteht dabei kein Risiko. Auch Schmerzen und größere Nachwirkungen musste Leonie nicht erleiden. Sie fühlte sich nur „etwas schlapp danach“.
Ihre Stammzellen ermöglichen nun einer 37-jährigen Frau aus den Niederlanden hoffentlich ein zweites gesundes Leben. 

Ehrung für Leonie Kaiser

Leonie ist damit die zehnte Stammzellspenderin aus den Reihen der SGG-Schülerinnen und Schüler, die sich bei den vom Oberstufenkleiter Rudolf Müller organiserten Typiserungsaktionen in den Jahren 2009, 2013 und 2015 registrieren ließen.

Unser Landrat Claus Schick schrieb dazu in einer Mail am 29.02.2016:
Sehr geehrter Herr Müller,
ich freue mich sehr, dass die Typisierungsaktion ein so glücklich machendes Ergebnis brachte. Natürlich können Sie wie schon in der Vergangenheit auch in Zukunft auf unsere Unterstützung bei diesen Aktionen bauen. Just heute Morgen fiel mir eine Zeitungsnotiz aus der Rheinpfalz in die Hände, wonach der Kreis Mainz-Bingen die aktivste „Typisierungs-Region“ in Rheinland-Pfalz und dem Saarland ist. Darauf können Sie persönlich stolz sein, denn Sie leisten mit Ihrer engagierten Arbeit einen großen Beitrag dazu. Ich hoffe, dass die Spende Ihrer Schülerin dabei hilft, einem Menschen neue Hoffnung zu geben. Bitte richten Sie ihr meinen herzlichen Dank für ihren Einsatz aus und natürlich die besten Wünsche für ihr bevorstehendes Abitur.
Mit freundlichen Grüßen
Claus Schick

Hoffen wir also, dass die Schulgemeinschaft des SGG auch in Zukunft im Kampf gegen Leukämie so erfolgreich ist. 

Copyright