Theater-AG

Unsere Geschichte

Die Theater-AG am SGG hat eine lange Tradition. Gegründet wurde die Theater-AG 1983 von Alfred Gerlach und Egon Goldschmidt, die sie auch bis 1991 leiteten. In der Anfangsphase war auch Beate Rabe/Schreiber als betreuende Lehrkraft dabei. 1992-2006 Herrn Rudolph und Frau Schumacher, 2007-2009 Frau Daum und Herrn Rudolph das Ruder.

Von 2010 bis 2012 leiten Frau Brandl und Frau Hartmann die neu gegründete AG "ohren-kopf-und-kragen" und führen die Truppe zu zwei Auszeichnungen und werden damit zu einem tollen Aushängeschild des SGG (Kunstpreis der Stadt Bingen / Repäsentant für RLP auf dem Schultheaterfestival der Länder in Berlin)

Ab 2013 wechselen für Frau Hartmann Frau Kronenberger und Frau Benter ein, und auch zwei Regieassistenten (Henry Wilhelmy und Eliza Ehring) komplettieren das Team. 2014 wird „ohren-kopf-und-kragen“ erneut die Ehre zuteil, unser Bundesland auf dem Schultheaterffestival der Länder zu repräsentieren – diesmal mit „Leonce und Lena“ in Saarbrücken, und kurz darauf mit dem gleichen Stück international mit dem Papageno-Award der Reiman-Akademie Linz für „Beste Produktion“ und „Bester Hauptdarsteller“ (Jan Caper) ausgezeichnet. Zwei Jahre später folgt erneut die Nominierung für „Einfach Simple“. Und wir machen weiter ...

HaseHase
Copyright