Willkommen am Stefan-George-Gymnasium

Liebe Besucher, unsere Homepage wird zur Zeit aktualisiert. Deshalb sind einige Bereiche noch leer. Neue Inhalte und Aktualisierungen werden hier auf der Startseite vermerkt.

Informationen der Schulleitung:

Hinweise zur aktuellen Situation

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

zur Zeit gelten besondere Regelungen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie, die von der Landesregierung im 11. Hygieneplan für Schulen (gültig ab 13.9.21) niedergelegt sind; diese gelten gleichermaßen auch für Geimpfte und Genesene.

Momentan gilt für den Kreis Mainz-Bingen die Warnstufe 1 – die Warnstufe lässt sich auf einer Seite der ADD einsehen.

  • Wenn eine Warnstufe erreicht ist, sind in den Schulgebäuden grundsätzlich Masken zu tragen. Erst bei der Warnstufe 2 gilt auch die Maskenpflicht am Platz; in der Warnstufe 1 darf die Maske nach Erreichen des Platzes im Unterrichtsraum abgenommen werden; freiwillig dürfen die Masken selbstverständlich auch während des Unterrichts getragen werden.
  • Im Freien besteht grundsätzlich keine Maskenpflicht mehr, der Mindestabstand von 1,5 m ist jedoch außerhalb der Unterrichtsräume und auch auf den Pausenhöfen einzuhalten.
  • Die Unterrichtsräume werden spätestens alle zwanzig Minuten stoßgelüftet; nach Möglichkeit wird bei geöffneten Fenstern unterrichtet.
  • Personen, die mit Covid-19 infiziert sind oder die typischen Symptome einer Covid-19-Erkrankung haben, dürfen das Gebäude nicht betreten.
  • In den Unterrichtsräumen gilt eine feste und dokumentierte Sitzordnung.

Grundsätzlich besteht inzidenzunabhängig für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft zweimal pro Woche eine Testpflicht als Vorbedingung zur Teilnahme am Schulalltag – ausgenommen davon sind vollständig Geimpfte und Genesene (bis sechs Monate nach Nachweis der Infektion). Grundlage hierfür ist das Testkonzept des Bildungsministeriums.
Die Testpflicht – zweimal pro Woche – kann wie folgt erfüllt werden:

  • Teilnahme an den Selbsttests in der Schule;
  • Vorlage einer Bescheinigung über ein negatives Testergebnis einer vom Land beauftragten Teststelle;
  • Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung über ein negatives Testergebnis;
  • eine qualifizierte Selbstauskunft der Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten über das negative Ergebnis eines unter ihrer Aufsicht zuhause durchgeführten Tests. (Download)

Die Selbsttests in der Schule werden zu folgenden Zeiten durchgeführt:

Jg. 5-10                Montag und Mittwoch, 1. Stunde

Jg. 11-13              Montag, 3. Stunde
Jg. 11-12              Mittwoch, 8. Stunde
Jg. 13                    Donnerstag, 5. Stunde

Nachtestungen für Schülerinnen und Schüler, die durch ein Versäumnis nicht an einem Testtermin teilgenommen haben, finden gebündelt Dienstag und Freitag in der 1. Stunde im Raum N E.5 statt.

Genesene und Geimpfte müssen ihren Status gegenüber der Klassenleitung mit geeigneten Dokumenten und einem Formblatt (zum Schuljahresanfang) einmalig nachweisen, wenn sie sich von der Testpflicht befreien möchten. Dieses Dokument finden Sie in unserem Download-Bereich.

Schülerinnen und Schüler, die unter einem Infekt mit Symptomen wie Husten, Schnupfen, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust bleiben, dürfen die Schule nicht besuchen. Tritt bei leichten Symptomen (Husten, Schnupfen) nach 24 Stunden eine Verbesserung ein und kommen keine weiteren Symptome hinzu, kann die Schule wieder besucht werden. Diese Regelungen gelten auch für genesene und geimpfte Schülerinnen und Schüler. Beachten Sie bitte hierzu ein Informationsblatt der Landesregierung.

Hinweise zu einzelnen Fächern (Warnstufe 1):

Sportunterricht: Im Freien und im Innenbereich kann der Sportunterricht regulär ohne Maske und ohne Abstand in Klassenstärke durchgeführt werden. Individual-und Mannschaftssportarten sind mit Kontakt zulässig.

Musikunterricht: Musikpraktisches Arbeiten kann in Innenräumen auch mit Blasinstrumenten und mit Gesang unter speziellen Auflagen an die Räumlichkeiten wieder stattfinden.

Diese Informationen werden laufend aktualisiert und ergänzt.

Trotz der anhaltenden Widrigkeiten hoffen wir auf ein erfolgreiches und unaufgeregtes Schuljahr – wir wünschen allen einen guten Start!

Andreas Kühn   –   Florian Lamke   –   Philipp Michol

Stand: 16.09.2021 – 07:30 Uhr

Anlässlich der Bundestagswahl nehmen die Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 10 – 12 vom 20.-24.09.21 an einer realitätsgetreuen Wahlsimulation teil. Die Juniorwahl ist ein handlungsorientiertes Konzept zur politischen Bildung an weiterführenden Schulen und ermöglicht das Erleben und Erlernen von Demokratie. www.juniorwahl.de

Cafeteria

Die Cafeteria ist ab sofort montags bis freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr geöffnet!

Informationsfilme zur Schule und unseren Schwerpunkten

Überblicksfilm zu den Angeboten und Schwerpunkten mit Begrüßung durch die Schulleitung
https://youtu.be/i3oLFcGiHQk

pädagogische Grundlagen am SGG:
https://youtu.be/1410KjK0u9w

Die Klasse 5a (Latein Eins)  stellt sich vor:
https://youtu.be/sLSbXydX4sE

Schwerpunkt „MINT“ am SGG:
https://youtu.be/FRqRRGE5aEs

Sprachlicher Schwerpunkt / Latein Eins am SGG:
https://youtu.be/yw4oyaWPH1A

Musikalisch-künstlerischer Schwerpunkt am SGG – Eindruck zur Gestaltung einer Orchesterklasse:
https://youtu.be/C5QNhtQrF44

Ganztagsschule am SGG:
https://youtu.be/Iat_jYyk8EU